Es war einmal eine kleine Maus

Published by:

Es war einmal
eine kleine Maus
in einem kleinen Haus
in einem kleinen Garten
in einem grossen Flugzeug
das rund um die Welt flog.

Und in diesem Flugzeug hatte es ganz viele kleine Gärten
mit einem kleinen Haus
und einer kleinen Maus drin.
Manchmal auch zwei, oder drei, oder ganze Familien.

Und alle hatten Spass. Denn das Grossartige an diesem Flugzeug war: Dort konnte man Windreiten.
Du kennst Windreiten nicht? Das ist wie Wellenreiten; nur hoch oben, über den Wolken.
Windreiten war das schönste Abenteuer von allen. Und wenn eine Maus genug davon hatte,
machte sie einen riesigen Salto und sprang durch die Luke oben im Dach des Flugzeugs
– direkt in den warmen Pool.

Das war der grösste Spass von allen.
Im Pool wurde den ganzen Tag nur Quatsch gemacht.
Geplantscht und gebadet und Wasser gespritzt bis alles quatschnass war.

Aber am Abend, wenn sie vom vielen Quatschmachen ganz müde war,
ist die kleine Maus
zurück in ihren kleinen Garten
in ihr kleines Haus
ins Mäusebettchen geschlüpft.

Guten Nacht Mama gesagt, gute Nacht Papa gesagt,
und die ganze Nacht zufrieden und tief und fest geschlafen.

Gute Nacht!